Sie sind hier: Startseite » Dokumente » Urkunde zum Eisernen Kreuz 1. Klasse eines Angehörigen der Luftwaffenfährflottille 4

Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1. Klasse an einen Angehörigen der Luftwaffenfährflottille 4

VERLEIHUNGSBESTIMMUNGEN: UM DIE TAPFERKEIT ODER HERAUSRAGENDE TATEN GEGENUEBER DEM FEIND VON SOLDATEN BZW: ANGEHÖRIGEN VERSCHIEDENER ORGANISATIONEN AN DER FRONT ODER IM HEIMATKRIEGSGEBIET WÜRDIGEN ZU KÖNNEN WURDE AM 18. OKTOBER 1939 DAS EISERNE KREUZ NEU GESTIFTET. FOLGENDE KLASSEN WURDEN DABEI VERLIEHEN: DAS GROßKREUZ DES EISERNEN KREUZES, DAS RITTERKREUZ ZUM EISERNEN KREUZ, DIE 1. UND DIE 2. KLASSE.

BELIEHENER: CHRISTOPH BUCHOP

RANG: OBERFELDWEBEL

EINHEIT: FAEHRENFLOTTILLE 4 DER LUFTWAFFE

VERLEIHUNGSDATUM: 26. MAI 1943

UNTERSCHRIFT: GENERALFELDMARSCHALL KESSELRING

STEMPEL: NICHT MEHR LESERLICH

HISTORISCHER HINTERGRUND:

DIE LUFTWAFFENFAEHRFLOTTILLE 4 WURDE IM SEPTEMBER 1942 IN PALERMO UNTER DEM kOMMANDO EINSATZSTAB FAEHRE SUED AUFGESTELLT. SIE WAR VERANTWORTLICH FUER DEN NACHSCHUB ZWISCHEN SIZILIEN UND NORD AFRIKA UND SPÄTER ZWISCHEN SIZLIEN UND TUNESIEN. IM NOVEMBER 42 KAMEN NOCH DIE FLOTTILLEN 2 UND 3 HINZU. KOMMANDIERT WURDEN SIE VON OBERSTLEUTNANT SCHILLER-KÖLN. INSGESAMT BESAß DIE FLOTTILLE 97 SIEBELFAEHREN UND 30 I-TRANSPORTER.

FOLGENDE VERLUSTE SIND BEKANNT:

SF 54: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 01.03.1943 IN PALERMO

SF 87: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 23.02.1943 BEI CAPE BON

SF 98: GESTRANDET IM STURM AM 08.02.1943 BEI TUNESIEN

SF 99: GESTRANDET IM STURM AM 20.02.1943 BEI TUNESIEN

SF 104: VERLOREN IM STURM AM 03.04.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 152: VERLOREN IM STURM AM 16.02.1943 ZWISCHEN AFRIKA UND SIZILIEN

SF 153: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 16.03.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 154: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 16.03.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 166: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 26.04.1943 ZWISCHEN MARSALA UND TUNIS

SF 167: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 26.04.1943 ZWISCHEN MARSALA UND TUNIS

SF 168: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 189: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF IM MAERZ 1943 IN BIZERTA

SF 195: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 196: VERLOREN IM STURM AM 03.04.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 201: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 202: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 203: VERLOREN IM STURM AM 03.04.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 205: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 10.02.1943 NORDOESTLICH VON CAPE BON

SF 206: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 10.02.1943 NORDOESTLICH VON CAPE BON

SF 207: AUF MINE GELAUFEN AM 06.02.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 208: GESTRANDET IM STURM AM 08.02.1943 BEI TUNESIEN

SF 209: GESTRANDET IM STURM AM 20.02.1943 BEI CAPE BON

SF 210: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 23.02.1943 NORDOESTLICH VON CAPE BON

SF 211: GESTRANDET IM STURM AM 21.02.1943 BEI CAPE BON

SF 213: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 214: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 24.04.1943 ZWISCHEN MARSALA UND TUNIS

SF 215: VERLOREN IM STURM AM 20.02.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 216: VERLOREN IM STURM AM 20.02.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 217: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 24.04.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 219: AUF MINE GELAUFEN AM 04.03.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 220: AUF MINE GELAUFEN AM 01.03.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 222: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 223: VERLOREN IM STURM AM 03.04.1943 ZWISCHEN TUNESIEN UND SIZILIEN

SF 225: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 11.05.1943 IN PANTELLERIA

SF 226: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

SF 235: VERLOREN IM STURM AM 16.11.1942 BEI MESSINA

I-O-16: GESTRANDET AM 06.02.1943 IN NORD AFRIKA

I-O-21: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 21.03.1943 ZWISCHEN MARSALA UND TUNIS

I-O-30: GESTRANDET AM 06.02.1943 IN NORD AFRIKA

I-O-31: GESTRANDET AM 06.02.1943 IN NORD AFRIKA

I-O-32: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 06.05.1943 IN MARSALA

I-O-41: VERSENKT DURCH FLIEGERANGRIFF AM 11.05.1943 IN PANTELLERIA

DER EINSATZSTAB FAEHRE SUED UND DIE FLOTTILLEN WURDEN IM MAI 1943 NACH DER KAPITULATION AUFGELOEST.

BILD: