Sie sind hier: Startseite » Einheiten » Heer » 164. Leichte Division




Kommandeure: ??.08.42 - 31.08.42


31.08.42 - 18.09.42


18.09.42 - ??.11.42


06.12.42 - 30.12.42


01.01.43 - 16.01.43


16.01.43 - 17.02.43

17.02.43 - 13.03.43


13.03.43 - 13.05.43
Oberst
Carl Hans Lungershausen

Oberst
Hermann- Hans Hecker

Oberst
Carl Hans Lungershausen

Oberst
Siegfried Westphal

Generalmajor
Kurt Frhr. von Liebenstein

Oberst Becker

Generalmajor
Fritz Krause

Generalmajor
Kurt Frhr. von Liebenstein
 
Ia: 15.08.42 - ??.01.43

??.01.43 - 13.05.43
Oberst Arthur Markert

Major Rudolf Elterlich
IIa: ??.??.?? - ??.??.??Major Rudolf Elterlich

Major Werner
Ic: ??.??.?? - ??.??.??Oberleutnant Leihner
 
Gliederung:·Stab der Division
 ·Panzergrenadier-Regiment (mot) 125
 ·Panzergrenadier-Regiment (mot) 382
 ·Panzergrenadier-Regiment (mot) 433
 ·schwerste Infanteriegeschütz-Kompanie 707
(von der 90. leichten Div.)
 ·schwerste Infanteriegeschütz-Kompanie 708
(von der 90. leichten Div.)
 ·Flak-Abteilung (mot) 609
 ·Artillerie-Regiment (mot) 220
 ·Aufklärungs-Abteilung (mot) 220
 ·Nachrichten-Kompanie (mot) 220
 ·Panzerpionier-Bataillon (mot) 220
 ·Sanitäts-Kompanie 220
 ·Krankenkraftwagen-Zug (mot) 220
 ·Werkstatt-Kompanie 220
 ·Divisions-Nachschubführer 220
 ·Bäckerei-Kompanie (mot) 220
 ·Schlächterei-Kompanie (mot) 220
 ·Verpflegungsamt (mot) 220
 ·Feldgendarmerie-Trupp (mot) 220
 ·Feldpostamt (mot) 220
 
Aufstellung: Aufgestellt im November 1939 als 164. Lehr-Infanterie-Division. Nach den Kämpfen um Kreta blieb diese Division als "Festungsdivision Kreta" auf der Insel stationiert. Im Juli 1942 wurde die Division nach Afrika verlegt und offiziell in 164. leichte Afrika-Division umbenannt.