Sie sind hier: Startseite » Einheiten » Kampfgruppen » Artillerie Kommando 104

Artillerie Kommando 104

Kommandeur:   Generalmajor Böttcher; Oberst Mickl
 
Gliederung: · Stab Artillerie-Regiment 221
  · Stab schwere Artillerie-Abteilung 408
  ·    2. und 3. Batterien/ 408
  ·    Artillerie-Abteilung 364
  ·    5./Artillerie-Regiment 115
  · Stab II./Artillerie-Regiment 115
  ·    4./Artillerie-Regiment 115
  ·    4./Armee Küstenatillerie-Batterie 149
  ·    2 Batterien/ 408
  · 6./Artillerie-Regiment 115
  · Artillerie-Batterie 362
  · Stab schwerste Artillerie-Abteilung 528
  ·    2. und 3. Batterien/528
  · Artillerie-Batterie 533
  · Artillerie-Batterie 902
 
Grund der Aufstellung:   Diese Gruppe wurde im frühen 1941 aufgestellt, um die gesamte Artillerie der Panzerarmee zusammen zu fassen. Generalmajor Böttcher kommandierte diese Einheit, bis er am 29. November das Kommando der 21. Panzer-Division übernahm. Ab diesem Zeitpunkt führte Oberst Mickl diese Gruppe.
 
Kämpfe / Aufträge:   Diese Gruppe nahm an allen Kämpfen des DAK teil.