Sie sind hier: Startseite » Einheiten » Kampfgruppen » Kampfgruppe Irkens

Kampfgruppe Irkens

Kommandeur:   Oberst Irkens
 
Gliederung: · Panzer-Regiment 5
  · Panzer-Regiment 7
  · Panzer-Regiment 8
  · Panzer-Abteilung (Tiger) 501
  · Grenadier-Regiment 47
  · Artillerie-Abteilung
  · italienische Artillerie-Abteilung
  · zwei Flak-Abteilungen
  · Gruppe Audorff
 
Grund der Aufstellung:   Diese Kampfgruppe, auch Panzer-Brigade Irkens genannt, wurde am 24. April 1943 von Generaloberst von Arnim aufgestellt. Er fasste damit alle gepanzerten Einheiten zu einer Kampfgruppe zusammen. Unter dem Kommando von General von Vaerst (Kommandeur 5. Pz.-A.O.K.) stehend, sollte diese Gruppe die Initative den Briten entreissen und die Kontrolle über die dominierenden Höhen bei Djebel Bou Aoukaz wiedererlangen und dabei den Vormarsch des 5. britischen Korps stoppen. Obgleich es den Deutschen gelang den Vormarsch der Alliierten zu stoppen, demobilisierten sie sich mit dieser Aktion, denn sie verbrauchten dabei allen noch vorhanden Treibstoff.
 
Kämpfe / Aufträge:   Deutsche Offensive gegen Medjez el Bab (Tunesien 20.-26. April 1943) und während der Alliierten Offensive in Tunesien (3.-13.Mai 1943)