Sie sind hier: Startseite » Einheiten » Luftwaffe » Division "Hermann Göring" Kampfgruppe Schmid

Die Division "Hermann Göring"

Aufgestellung:
Aufgestellt im November 1942 aus der Brigade General Göring. Mit der alliierten Landung in Afrika wurde die Division nach Italien verlegt und sollte, sobald sie vollständig ist, nach Afrika überführt werden. Das I. und III./Jäger-Regiment HG wurde bereits in November, angesichts der drohenden Gefahr duch die neu enstandene Front, nach Afrika verlegt. Erst im März 1943 traf der Rest in Afrika ein. Der Hauptteil der Division ging nicht in Afrika unter, sondern wurde per Luft nach Sizilien gebracht. Lediglich der Stab kam nur in kleinen Teilen nach Italien zurück.
Gliederung:
Aufstellung der Division im April 1943:
Stab/Kampfgruppe Schmid
I./Panzer-Regiment "Hermann Göring"
II. und III./Grenadier-Regiment "Hermann Göring"
I. und III./Jäger-Regiment "Hermann Göring"
       9./Panzer-Grenadier-Regiment 69 
       14.(Pz.Jäg.)/Panzer Grenadier-Regiment 104 
       "Afrika"-Bataillon T4 
       "Tunesien"-Bataillon 5 
I./Artillerie-Regiment 90
2./Artillerie-Regiment 190
I. und II. Flak-Regiment "Hermann Göring"
2./Werfer-Abteilung 1
Aufklärungs-Abteilung "Hermann Göring"
       (nur die 1., 5 und 6. Kompanie, sowie die Panzerspäh-Kompanie)
Panzer-Nachrichten-Abteilung "Hermann Göring"
Nachschub-Bataillon "Hermann Göring"
1.Fallschirmjäger-Sanitäts-Kompanie
Kommandeure:
??.11.1942 - 01.01.1943 Generallautnant Paul Conrath
01.01.1943 - 12.05.1943 Generalmajor Josef Schmid
Ia:
Hauptmann Marvan
Maj Wilhelm Werner
IIa:
---
Ic:
---

 

Oberst i.G. / genMaj Schmid, Stab Div "HG", mit der Führung der Tle. der Div in Tunesien beauftragt.

JgRgt Oberstlt Koch:

  • FschJgRgt 5 seit 11.11.42 in Tunesien, 1943 JgRgt "HG" anschl. GrenRgt 2 "HG"
  • JgRgt "HG" (aus FschJgRgt 5)
  • 3. JgRgt "HG"(3 SchJgRgt 5)
  • 1. JgRgt "HG"(1. FschJgRgt 5)
  • 2 JgRgt "HG" (2.FschJgRgt5, vorher Brigade Ramcke)
  • 2. GrenRgt 2 "HG"

Oberst Ewerth Infantrie:

  • GrenRgt1 "HG" 1. GrenRgt "HG" wird 1.PzRGT "HG"-2. "HG" Neuaufstellung
  • 1. GrenRgt 1 "HG"
  • 2. GrenRGT1 "HG"
  • 3. GrenRgt 1 "HG"

Maj Kiefer:

  • Aufkl. Abt. "HG"
  • 1.2.3. FlakRgt "HG"
  • 1. ArtRgt "HG" (gleich Artillerieführer Division "HG"
  • 1.PzRgt "HG" (aus 1.GR "HG") Einsatz der StG in den Gliederungen nicht bekannt! Verlegung nach Tunesien fraglich
  • 1. SanBereich "HG"
  • Nachschub Kompanie "HG"
  • Werkstatt Kompanie 25 "HG"
  • PzNachr. Abt "HG"
  • Feldpostamt 12921 "HG"
  • PiBtl "HG"

Die Soldaten der Division "Hermann Göring" waren fast alles sehr fanatische Soldaten.
Es waren im Mai 1943 die Letzten, die die Waffen in Tunesien streckten.
In der Gefangenschaft in den USA führten sie in den Lagern ein strenges Regiment!
Es wurden durch sie sogar Todesurteile vollstreckt! Haben sie Angehörige der 999.
leichten Afrika Division entdeckt (das waren vom Kartoffeldieb, Schwarzschlächter
bis zum SPD Mitglied Männer die aus dem Gefängnis geholt wurden und in diese
„Bewährungs- Division“ gesteckt wurden) waren sie fällig.
Die Amerikaner schritten nur widerwillig ein. Sie wussten 1943 noch nicht, wer den
Krieg gewinnt.