Sie sind hier: Startseite » Uniformen und Effekten » Die Tropen-Feldbluse des Heeres » 1. Modell eines Oberstleutnants der Artillerie

Tropen-Feldbluse 1. Modell eines Oberstleutnants der Artillerie mit Offiziersmäßigen Dienstrang- und Hoheitsabzeichen. Zur Feldbluse wird hier die Offiziers-Feldbinde (Koppel/Gürtel) in der Tropen-Ausführung aus Web-Gurtmaterial mit runder Schließe, aufgeschlaufter brauner 08-Pistolentasche und Kartentasche, ein Halstuch, sowie ein Tropenhelm mit  aufsitzender getönter Staubschutzbrille getragen.

Die an dieser Feldbluse getragenen Orden sind: das Eisernes Kreuz 1. Klasse von 1914, die darüber sitzende Wiederholungsspange des EK 1 von 1939, ein Allgemeines Sturmabzeichen, ein silbernes Verwundeten-Abzeichen aus dem 1. Weltkrieg, das durch ein Knopfloch geschlaufte Ordensband des Eisernen Kreuzes 2. Klasse von 1914 mit aufgeklammerter EK 2 Wiederholungsspange und eine Miniatur-Ordensbandspange = Interimsspange mit 4 Ordensbändern.