Sie sind hier: Startseite » Verband Deutsches Afrika-Korps e.V. » Timeline » Kreta 5/14

Anläßlich seiner Urlaubsreise nach Kreta hat unser stellvertretender Bundesvorsitzender Bernd Peitz auf dem deutschen
Soldatenfriedhof Maleme einen kleinen Kranz mit den Schleifen unseres Verbandes niedergelegt.
Einer der letzten dort zugebetteten ist der 1947 von den Griechen
hingerichtete Fallschirmjäger-General Bruno Bräuer.
Nach der Einnahme Kretas wurde ein Großteil der dort eingesetzten
Fallschirmjäger nach Nord-Afrika verlegt. Ebenso war Kreta für viele "Afrikaner" ein Zwischenstopp auf ihrem Luftweg nach Afrika.
Des weiteren war Kamerad Peitz in dem kleinen Gebirgsdorf Askifou. Dort hat ein Bauer einiges an interessanten Kriegsrelikten zusammengetragen.